(lɒdʒ, engl., aus altfrz.loge ‚Laube‘, dt. zu Loge oder Logieren) steht für:
​1. eine abgelegenere Unterkunft für Angelsport und Naturerlebnis, Jagd und Ähnliches
2. teils auch gehobenere Hotels und Resorts
​3. eine Art der Hotelunterkunft

Im weitläufigen Sinne des Wortes bedeutet "Lodge" Unterkunft.  In Alaska werden meist gehobenere Unterkünfte in der Wildnis (wie zB. die teuersten Fishing Lodges der Welt, welche tägliche Flyouts und Fischen mit Guide anbieten) als solche bezeichnet. 

Im gleichen Zuge finden Sie aber auch Lodges, die mehr einem Hotel oder Motel ähnlich sind und weitaus weniger Komfort und Qualität bieten. 


Auf diesen Seiten finden Sie Unterkünfte jeglicher Art und für jedes Budget.  Alaska bietet ein so reichhaltiges Angebot an Quartieren, dass es unmöglich ist, hier alle zu nennen.

Gerne buchen wir für Sie Unterkünfte, die hier nicht angeführt sind. Kontakt 

Das aktuelle Alaska Magazin zum Download finden Sie hier: Alaska 2016 (Dateigrösse: 4.0MB)


Südzentral-Alaska

  • Talaheim Lodge, Talachulitna River. 120km nordwestlich von Anchorage
  • Kenai Riverside Cabins, Kenai River, Soldotna
  • Beluga Camp, Beluga Lake
  • Wohnmobil


Yakutat


Cordova


Bristol Bay

  • Mission Lodge, Dillingham
  • ​Bristol Bay Lodge, Dillingham
  • Crystal Creek Lodge, Naknek River, King Salmon
  •  Alagnak Trophy Adventure Lodge, Alagnak River
  • Alagnak River Camp, Alagnak River
  • Nushagak King Camp, Portage Creek
  • Rick´s King Camp, Ekwok


Iliamna

  • Alaska Sportsman´s Lodge, Kvichak River, Iliamna


Kodiak 


Aleuten

  • Wildman Lake Lodge
  • Yantarni Silver Salmon Camp




Lodge